Kitzingen

Stichwahl Kitzingen: Wie es nach der Briefwahl-Panne weitergeht

Vor der Oberbürgermeister-Stichwahl in Kitzingen erhielten mehrere Straßenzüge keine Briefwahlunterlagen. Was ist passiert und was sind die Konsequenzen?
Wahlhelfer bereiten in München die Auszählung der Briefwahl vor. 
Wahlhelfer bereiten in München die Auszählung der Briefwahl vor.  Foto: Sven Hoppe, dpa

Der Ärger bei manchen Kitzinger Bürgern ist groß: Sie wollten ihren neuen Oberbürgermeister wählen, was dieses Mal wegen der Corona-Pandemie nur per Briefwahl möglich war. Doch ausgerechnet mehrere Kitzinger Straßenzüge erhielten keine Unterlagen. Betroffen waren die benachbarten Wohngebiete der Marshall Heights, der Talstraße und der Straße Am Kalkofen.

Was war passiert? Die Kitzinger Stadtverwaltung hatte nach Aussage ihrer Pressesprecherin Claudia Biebl am vergangenen Montag, 23. März, die Briefwahlunterlagen für rund 16 700 Wahlberechtigte der Post zur Verteilung übergeben. Doch statt wie üblich am Dienstag oder Mittwoch kamen in den betroffenen Straßenzüge überhaupt keine Wahlbriefe an.

Stadt: Unklar, wie viele betroffen sind

Sobald die Stadt über die wartenden Bürger davon erfuhr, habe sie reagiert, erklärt Biebl. Folglich sei das Einwohnermeldeamt, das die Unterlagen ausgibt, nicht nur am Donnerstag und Freitag länger erreichbar gewesen, sondern auch am Samstagvormittag. Wer sich meldete, konnte so noch rechtzeitig die Wahlscheine abholen und bis Sonntagabend beim Rathaus einwerfen.

Biebl erklärt: "Mit dieser Situation hatte keiner gerechnet." Es sei schon ohne die Panne eine Herauforderung gewesen, Briefwahlunterlagen für alle Wähler zu bearbeiten – ein Novum in ganz Bayern. Viele Mitarbeiter in der Verwaltung hätten Überstunden gemacht und trotzdem noch am Sonntag gearbeitet, um alles zu bewältigen. "Wir haben wirklich sehr viel getan", brach Biebl eine Lanze für die Stadtverwaltung. "Es ist eine Arbeit, die man sehr gewissenhaft machen muss." Am Sonntag seien die Mitarbeiter dann mit Gummihandschuhen und Mundschutz über die Räume verteilt beim Auszählen gesessen.

Wie viele Bürger ihre Wahlunterlagen nicht bekommen haben, kann Biebl nicht sagen. Dazu sei man auf die Rückmeldungen der Betroffenen angewiesen. Nach Schätzungen der Redaktion könnten etwa 500 Wahlberechtigte betroffen sein.

So reagieren die OB-Kandidaten

Die beiden Bewerber der Stichwahl, Stefan Güntner (CSU) und Manfred Paul (SPD), haben bislang nicht erkennen lassen, die Wahl anfechten zu wollen. Gewinner Güntner und Verlierer Paul sind sich einig, dass der Wahlausschuss und das Landratsamt den Vorfall aufklären sollten. Jurist Güntner sprach in einer ersten Reaktion von einem "Wahlverstoß". Es sei aber unklar, ob das eine Anfechtung rechtfertige. Außerdem erklärten sowohl Paul als auch Güntner gegenüber der Redaktion, dass der Abstand zwischen ihnen mit 1455 Stimmen relativ groß sei. Insofern hätten die fehlenden Wählerstimmen das Wahlergebnis nicht grundsätzlich geändert.

Mittlerweile hat es eine weitere Panne gegeben: Normalerweise hätte am Montag nach der Stichwahl der Wahlausschuss öffentlich tagen sollen. Allerdings hatte die Verwaltung es versäumt, dafür fristgerecht öffentlich zu laden. Die Folge: Der Wahlausschuss tagt erst am kommenden Montag, 6. April, um 10.30 Uhr öffentlich im Rathaus.  

Post: Haben Unterlagen gar nicht erhalten

Pressesprecher Alexander Böhm von der Deutschen Post versichert derweil auf Nachfrage, dass die Briefträger in Kitzingen all das zugestellt hätten, was sie zustellen konnten. Will heißen: Die Briefwahlunterlagen für die Bereiche Marshall Heights, Talstraße und Am Kalkofen seien gar nicht bei der Post eingegangen. Böhm: "Was wir nicht haben, können wir nicht zustellen." Das Gerücht, dass eine Sortiermaschine im Briefzentrum kaputt gegangen und für die Panne verantwortlich gewesen sei, sei nichts anderes als ein Gerücht. Böhm erklärt: "Selbst wenn, hätten wir innerhalb weniger Minuten eine andere Maschine aktiviert."

Die Stadt reagiert darauf überrascht: "Wir nehmen das zur Kenntnis", sagt Biebl. Nun soll die Rechtsaufsicht im Landratsamt sich mit dem Vorfall befassen.

Rückblick

  1. Stress in Sulzfeld: Patzwahl moniert "üble Nachrede" und gibt sein Ratsmandat ab
  2. OB-Wahlpanne hat Nachspiel: Landratsamt prüft Anfechtung
  3. Wahlausschuss bringt keine Klarheit über die Gültigkeit der OB-Wahl
  4. Kommentar zur Briefwahl-Panne: Wenig Interesse an Aufarbeitung
  5. Briefwahl-Panne in Kitzingen: Landratsamt prüft die Unterlagen
  6. Stichwahl Kitzingen: Wie es nach der Briefwahl-Panne weitergeht
  7. Heiko Bäuerlein ist Volkachs neuer Bürgermeister
  8. Dettelbachs Wahlsieger Bielek hat Ergebnis so nicht kommen sehen
  9. Christian Hähnlein setzt sich in Castell mit 304 Stimmen durch
  10. Kopp will sich als Marktbreiter Bürgermeister "voll reinhängen"
  11. OB-Wahl in Kitzingen: Favorit Stefan Güntner siegt im Endspurt
  12. Liveticker: So laufen die Stichwahlen im Landkreis Kitzingen
  13. Landkreis Kitzingen: Stichwahlen in fünf Kommunen
  14. Wen empfehlen die Kitzinger Parteien vor der OB-Stichwahl?
  15. OB-Stichwahl: Manfred Paul setzt auf Erfahrung in der Krise
  16. OB-Stichwahl: Stefan Güntner will im Schlussspurt gewinnen
  17. Stichwahl Marktbreit: Kopp will Geschäftsleute unterstützen
  18. Stichwahl Marktbreit: Biebelriether strahlt Zuversicht aus
  19. Marktbreiter CSU gibt keine Wahlempfehlung zur Stichwahl
  20. Stichwahl Volkach: Das sagen Krönert, Rauch und Wagenhäuser
  21. Stichwahl Volkach: Gebert wirbt mit grüner Kompetenz und Tatkraft
  22. Stichwahl Volkach: Bäuerlein setzt auf sich und sein Netzwerk
  23. Stichwahl Dettelbach: Bielek sucht online Kontakt zum Wähler
  24. Stichwahl Dettelbach: Hannweber steckt Energie ins Praktische
  25. Stichwahl Dettelbach: Beck empfiehlt keinen der Kandidaten
  26. Stichwahl Castell: Horak plädiert für Generationswechsel
  27. Stichwahl Castell: Hähnlein gibt sich jung, offen und ehrlich
  28. Stichwahl Castell: Weber setzt auf sein politisches Interesse
  29. Tamara Bischof ist die Stimmen-Königin des Kreistages
  30. Warum die CSU im Landkreis (noch) kein Wahlgewinner ist
  31. Ergebnis Kreistagswahl: CSU und SPD verlieren, Grüne gewinnen
  32. Wahl-Nachlese: Von Rekord-Haltern und einem Blitzeinschlag
  33. Stichwahl in Dettelbach: Bielek mit Vorsprung vor Hannweber
  34. Wahlabend in Wiesentheid: Köhlers faustdicke Überraschung
  35. Bürgermeister Castell: Stechen zwischen Weber und Hähnlein
  36. Stadtrat Kitzingen: UsW stürzt ab – Grüne gewinnen – AfD drin
  37. Wahlsieger Warmdt hält Versprechen und kündigt Job sofort
  38. Bürgermeisterwahl in Iphofen: Lenzer siegt ohne Triumphgeheul
  39. Stichwahlen: CSU gegen Freie Wähler in Dettelbach und Volkach
  40. OB-Wahl in Kitzingen: Güntner und Paul in der Stichwahl
  41. Zwölf Stimmen entscheiden Bürgermeisterwahl in Wiesentheid
  42. Kommentar zur Landratswahl: Das Ein-Personen-Stück
  43. Landratswahl: Kitzingen bleibt Bischof-Sitz
  44. Liveticker: So laufen die Kommunalwahlen im Kreis Kitzingen
  45. Spannende Kommunalwahl: Wo Frau und Mann um Stimmen streiten
  46. Treibt das Coronavirus die Zahl der Briefwähler in die Höhe?
  47. Panne: 31 Westheimer warten auf ihre Briefwahlunterlagen
  48. Landratskandidatin Bischof: "Mit Leidenschaft und Erfahrung"
  49. Landratskandidat Markert: "Mit beiden Beinen auf dem Boden"
  50. Kommunalwahl 2020: Zwei Bewerber für das Amt des Landrats

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Andreas Brachs
  • Ralf Dieter
  • Alexander Böhm
  • Briefträger
  • Bürger
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • CSU
  • Einwohnermeldeämter
  • Kommunalverwaltungen
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Kitzingen
  • SPD
  • Stefan Güntner
  • Städte
  • Wahlberechtigte
  • Wahlergebnisse
  • Wähler
  • Öffentlichkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!