LANDKREIS KITZINGEN

Streuobstwiesen erhalten

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Kitzingen informierte seine Mitglieder über den Lebensraum Streuobst.
Tizian Keil, Konstantin und Maximilian Falk lernen früh, wie Obstbäume gepflegt werden. Viel gelernt haben auch die Mitglieder des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Kitzingen beim Streuobstkurs in Hüttenheim. Foto: Foto: Mechthild Engert
Das Spielen unter blühenden Obstbäumen, das Naschen und Ernten der Äpfel, Birnen, Kirschen und Zwetschgen gehört für viele zu den liebsten Erinnerungen der Kindheit. Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Kitzingen lud laut einer Mitteilung die Mitglieder ein, mehr über Streuobstbäume und den Lebensraum Streuobst zu erfahren.