SULZFELD

Sulzfelder Originale im ganzen Ort

Melancholisch sitzt der kleine Hugo auf einem riesigen Träubel und träumt von einer besseren Welt in „reve d?utopie“. Was es damit und den anderen Streetartmotiven auf sich hat, erläuterte in einer einstündigen Führung entlang des Kunstweges in Sulzfeld die Künstlerin Melinda Hillion.
Streetart-Kunstaktion der Galerie gattenhaus in Sulzfeld mit der Mainstockheimer Künstlerin Melinda Hillion. Foto: Foto: Claudia Gattenlöhner
Melancholisch sitzt der kleine Hugo auf einem riesigen Träubel und träumt von einer besseren Welt in „reve d?utopie“. Was es damit und den anderen Streetartmotiven auf sich hat, erläuterte in einer einstündigen Führung entlang des Kunstweges in Sulzfeld die Künstlerin Melinda Hillion. In Hillions aufmerksamen Collagen aus alten Fotos und Radierungen steht der Mensch immer einer größeren Natur gegenüber, heißt es in einer Mitteilung. In Sulzfeld hat sie anlässlich ihrer Ausstellung im gattenhaus und des 50. Weinfestes Fotos von alten Sulzfelder Originalen stellvertretend für den Betrachter mit dem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen