MAINSONDHEIM

„Sundemer Kerm“ ist ein Publikumsmagnet

„Die Arbeit macht richtig Spaß“, sagte der Vorsitzende des Burschenvereins Mainsondheim, Markus Schiffler, am Samstagabend in der Hauptversammlung. Erfreulich aus Sicht des Vorsitzenden war auch die Tatsache, dass sich der Mitgliederstand um sieben weitere Mitglieder auf nunmehr 174 Personen erhöht hat.
In der Versammlung der Burschenschaft Mainsondheim wurde Volker Kapp (links) für 25-jährige Mitgliedschaft durch Vorsitzenden Markus Schiffler geehrt. Foto: Foto: Walter Braun
„Die Arbeit macht richtig Spaß“, sagte der Vorsitzende des Burschenvereins Mainsondheim, Markus Schiffler, am Samstagabend in der Hauptversammlung. Erfreulich aus Sicht des Vorsitzenden war auch die Tatsache, dass sich der Mitgliederstand um sieben weitere Mitglieder auf nunmehr 174 Personen erhöht hat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen