REPPERNDORF

TSV Jahn hat wieder eine Kindergruppe

Ehrungen beim TSV Jahn Repperndorf: Im Blickpunkt der Versammlung standen Vorsitzender Dieter Hertel (hinten von links), Marco Funk (100 Spiele), Friedrich Haag (40 Jahre im Verein), Irmgard Gimperlein für ihren Mann Erich (60 Jahre im Verein), Daniel Hertel (100 Spiele) sowie Roland Fleischer (bisher zweiter Vorsitzender).
Ehrungen beim TSV Jahn Repperndorf: Im Blickpunkt der Versammlung standen Vorsitzender Dieter Hertel (hinten von links), Marco Funk (100 Spiele), Friedrich Haag (40 Jahre im Verein), Irmgard Gimperlein für ihren Mann Erich (60 Jahre im Verein), Daniel Hertel (100 Spiele) sowie Roland Fleischer (bisher zweiter Vorsitzender). Foto: Siegfried Thomas

Wahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des TSV Jahn Repperndorf. Phil Dominski ist jetzt zweiter Vorsitzender.

Vorsitzender Dieter Hertel fand lobende Worte für den Einsatz von Helfern beim Faschingstanz, Kinderfasching, bei der Pflege des Spielfelds, beim Sommerfest, Kirchweihtanz, Kesselfleischessen zusammen mit der Feuerwehr, der Kinderweihnachtsfeier und dem Silvestertanz, so die Mitteilung des Vereins. „Ein Wermutstropfen bleibt“, so der Vorsitzende: Für die Pflege der Außenanlagen und das Putzen im Sportheim fehlten Helfer.

Dieter Hertel freute sich über die Tatsache, dass unter Leitung von Lea Hartmann und Vivian Thomas wieder eine Kinderturngruppe gegründet wurde. Auch eine zweite Gymnastikgruppe, die Marion Kessler betreut, wurde beim TSV wieder installiert.

Trainerwechsel im Winter

Für die Abteilung Fußball berichtete Daniel Hertel, dass die vergangene Saison mit Platz 8 bei 29 Punkten und 54:53 Toren beendet wurde. Patrick Kropp war mit 17 Treffern bester Torschütze, gefolgt von Daniel Koch, der 13 Mal ins Schwarze traf. Nachdem Carsten Spiegel nicht mehr als Spielertrainer zur Verfügung stand, wurde zur neuen Saison Florian Warschecha verpflichtet. Weitere Spieler schlossen sich dem Verein an und so wurde wieder eine zweite Mannschaft gemeldet. Zur Winterpause liegt die erste Mannschaft auf Platz vier mit 22 Punkten und 30:19 Toren. Die Zweite belegt mit 10:43 Toren Platz 10.

Hertel bedauert, dass der Spielertrainer Florian Warschecha in der Winterpause wieder zum TSV Abtswind wechselte, um dort seine Chance wahrzunehmen, wieder höherklassig zu spielen. Es folgte auch die Trennung vom Abteilungsleiter Manuel Rüttiger und zwei Spielern. Mit Marco Funk und Marco Renner wurden schnell wieder zwei Spielertrainer verpflichtet.

Geehrt wurden Daniel Hertel und Marco Funk für 100 Spieleinsätze, sowie Peter Hammel und Carsten Spiegel die sich 200 mal das Trikot des TSV Jahn überstreiften

Trikotspenden

Daniel Hertel dankte der Mainfranken Reinigung für neue Sportanzüge, bei der Firma Schäfer-Dominski für Polo-Shirts, beim Restaurant Sirtaki für neue Trikots, beim Restaurant Hafen7 für Aufwärmshirts und bei Gerold Arnold für 15 neue Bälle.

16 Mädchen und ein Junge im Alter von drei bis sieben Jahren gehören zur neu gegründeten Kinderturngruppe des TSV Jahn Repperndorf, berichtete Lea Hartmann. Mindesten zehn Kinder sind immer anwesend, um beim Turnen, aber auch bei diversen Spielen ihre Koordination zu fördern. Einen ersten öffentlichen Auftritt hatten die Kleinen beim Sommerfest in der Halbzeitpause eines Fußballspiels. Bei der Weihnachtsfeier freuten sich die Kinder mit ihren Betreuerinnen über gesponserte T-Shirts freuen.

Wahlen und Ehrungen

Unter der Leitung von Alfred Kümmel wurde der Vorstand neu gewählt. Vorsitzender: Dieter Hertel; zweiter Vorsitzender: Phil Dominski (neu); Schriftführer: Rolf Urlaub; Kassiererin: Christine Hertel; Revisoren: Doris Soldner-Graser und Alfred Kümmel; Abteilung Frauengymnastik: Ingrid Hager; Getränkewart: Alfred Pfister; die Sparte Fußball klärt die Abteilungsleitung intern.

Im Blickpunkt standen Ehrungen langjähriger Mitglieder. Seit zehn Jahren halten dem TSV Jahn Birgit Endres und Julian Johnson die Treue; seit 40 Jahre sind es Friedrich Haag und Wolfgang Stöcker, seit 60 Jahren hält Erich Gimperlein dem Verein die Treue.

Phil Dominski als zweiter Vorsitzender (von links), Dieter Hertel (Vorsitzender) und Schriftführer Rolf Urlaub gehören zum engen Vorstand des TSV Jahn Repperndorf, ebenso wie Kassiererin Christine Hertel.
Phil Dominski als zweiter Vorsitzender (von links), Dieter Hertel (Vorsitzender) und Schriftführer Rolf Urlaub gehören zum engen Vorstand des TSV Jahn Repperndorf, ebenso wie Kassiererin Christine Hertel. Foto: Siegfried Thomas

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Repperndorf
  • Friedrich Haag
  • Gymnastikgruppen
  • Spielertrainer
  • TSV Abtswind
  • Wahlen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!