OBERNBREIT

Tradition des Weinbaus fortführen

Bürgermeister Bernhard Brückner (rechts) beglückwünscht Christian und Marina Ottenbreit zur Eröffnung ihrer Vinothek. Foto: Carmen Wolf

Eine gute Resonanz bekam Christian Ottenbreit, der in Obernbreit seine Vinothek mit seiner Frau Marina und seiner Familie eröffnete. Es kamen viele Gäste, um in gemütlicher Atmosphäre den Wein zu verkosten. Bürgermeister Brückner überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde mit einem Blumenpräsent. Christian Ottenbreit schloss eine Ausbildung zum Winzer und Weinbautechniker ab und hat selbst Erfahrung als Kellermeister gesammelt. Seinen Beruf übt er weiterhin aus. Den Betrieb seines Vaters übernahm er 2015. Er hat seine eigene Philosophie, möchte naturnaher wirtschaften und die Tradition des Weinbaus in der Familie weiterführen, heißt es in einer Pressemitteilung. Seine Idee, die Weine selbst auszubauen, hat er nun teilweise in die Tat umgesetzt und bringt „frischen Wind“ in den Betrieb. Geplant sind auch kleinere Events und Hoffeste. Geöffnet ist die Vinothek immer samstags von 10 bis 16 Uhr.

Schlagworte

  • Obernbreit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!