Kitzingen

Trauern und Trösten per Telefon

Aufgrund der Corona-Krise entfallen derzeit die monatlichen Gesprächskreise "Trauern und Trösten" im Stadtteilzentrum. Um Menschen, die um einen Angehörigen trauern, die Möglichkeit zum Austausch zu geben, bietet die Regionalgruppe Kitzingen des Hospizvereins Würzburg laut Pressemitteilung unter Tel.: (09323) 1552 oder Tel.: (09323) 3379 die Möglichkeit zum Gespräch.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!