MARKT EINERSHEIM

Trotz Millionenprojekt bleibt Markt Einersheim schuldenfrei

Enorm gestiegene Gewerbesteuer-Einnahmen beflügeln die Finanzlage
Markt Einersheim
Foto: Daniel Peter
Die Marktgemeinde Markt Einersheim bewegt sich aktuell bei den Finanzen in ruhigem Fahrwassern. Die Gemeinde stemmt heuer das Millionenprojekt der Terrassenbad-Generalsanierung und muss trotzdem keine Schulden machen. Denn die Einnahmen haben sich nach dem von Kämmerer Günther Schell ausgearbeiteten Etat erfreulich entwickelt. Besonders sprudeln die Gewerbesteuereinnahmen, die sich fast auf 450 000 Euro verdoppeln. Die Gemeinde hat vergangenes Jahr sehr gut gewirtschaftet und einen Jahresüberschuss von 1,2 Millionen Euro verbucht. Das ermöglicht heuer eine Rücklagenentnahme von einer Million Euro, wodurch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen