Kitzingen

Umfrage: Klimaschutz durch höhere Preise für Benzin und Fleisch?

Hand aufs Herz: Würden Sie für den Klimaschutz auf Fleischkonsum und Bequemlichkeit verzichten? Wir haben uns in Kitzingen umgehorcht ...
Hossein Shirgir, 35, Kitzingen: Höhere Steuern und höhere Benzinpreise sind keine Lösung. Man muss eine technische Lösung finden. In Zukunft könnte Fleisch vielleicht auch im Labor erzeugt werden. Dann bräuchte man keine Massentierhaltung. Foto: Waltraud Ludwig
Über das Thema Klimawandel und Klimaschutz wird derzeit viel diskutiert. Weltweit steigen die Temperaturen an - mit langfristigen Folgen für die Umwelt. Autos und Flugzeuge stoßen sehr viel CO 2 aus. Außerdem entsteht durch Massentierhaltung und hohen Fleischkonsum in den industrialisierten Ländern eine große Menge an Methan. Durch eine Reduzierung des Auto- und Flugverkehrs und weniger Fleischverzehr könnte der Ausstoß der schädlichen Treibhausgase gesenkt werden. Dazu müsste eine große Mehrheit der Bevölkerung ihre Lebensgewohnheiten ändern.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen