VOLKACH

Umgehung hängt zwischen zwei Ministerien

„Schwachbrüstige Gemeinden dürfen keine Sonderbaulasten mehr übernehmen.“ Auf diesen Nenner brachte Volkachs Bürgermeister Peter Kornell am Montag im Stadtrat ein Schreiben des Finanzministeriums, das die Pläne für die Umgehung Volkach-Gaibach gefährden könnte.
Lastertreffen: Wenn die Umgehung Volkach kommt, hoffen die Anlieger in der Gaibacher Straße auf deutlich weniger Verkehr – und vor allem auf weniger Lkw. Foto: Foto: Peter Pfannes
„Schwachbrüstige Gemeinden dürfen keine Sonderbaulasten mehr übernehmen.“ Auf diesen Nenner brachte Volkachs Bürgermeister Peter Kornell am Montag im Stadtrat ein Schreiben des Finanzministeriums, das die Pläne für die Umgehung Volkach-Gaibach gefährden könnte. Der Querschuss löste auch im Innenministerium Irritationen aus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen