Martinsheim

Unfälle mit fünf Wildschweinen, zwei Rehen und einem Bussard

Im Verlauf des Dienstags ereigneten sich im Landkreis  Kitzingen insgesamt vier Wildunfälle, wie die Polizei mitteilt: auf der Staatsstraße 2271 zwischen Marktbreit und Enheim, auf der Kreisstraße 23 zwischen Marktbreit und Michelfeld, auf der B 22 zwischen Laub und Reupelsdorf und auf der B 8 zwischen Mainbernheim und Iphofen.

Insgesamt fünf Wildschweine und zwei Rehe liefen über die Fahrbahnen. Außerdem flog noch ein Bussard über die Straße. Alle Tiere wurden durch die herannahenden Fahrzeuge erfasst und starben. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5500 Euro.

Schlagworte

  • Martinsheim
  • Marktsteft
  • Mainbernheim
  • Wiesentheid
  • Debakel
  • Gesamtschaden
  • Polizei
  • Tiere und Tierwelt
  • Wildunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!