Obervolkach

Unfall an der Kreuzung

Weil er ein anderes Auto übersah, prallte ein 60-Jähriger am Mittwochnachmittag mit seinem Pkw gegen einen vorfahrtsberechtigten VW.

Der Mann war von der Kreisstraße 33 in Obervolkach an der Kreuzung zur Staatsstraße 2274 nach rechts abgebogen und hatte dabei den von links kommenden VW übersehen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 4000 Euro, wie die Polizei schreibt. 

Schlagworte

  • Obervolkach
  • Auto
  • Debakel
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Gesamtschaden
  • Polizei
  • VW
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!