Prichsenstadt

Unfall auf der B 22: Betrunkener Fahrer lässt Auto zurück

Der Polizei in Kitzingen ist am Samstag gegen 3 Uhr mitgeteilt worden, dass auf der B 22 bei Prichsenstadt ein verunfalltes Auto steht. Vor Ort fand eine Polizeistreife einen erheblich unfallbeschädigtes Auto im Straßengraben vor, vom Fahrer fehlte jedoch jede Spur.

Über Bekannte ermittelte die Polizei, dass der mutmaßliche Fahrer des Wagens vor dem Unfall in einer Gaststätte in Prichsenstadt war und dort vor Fahrtantritt Alkohol getrunken habe. Es bestand der Verdacht, dass der Fahrer nach dem Unfall verletzt umherirren könnte. Dennoch konnte der Fahrer zunächst nicht gefunden werden.

Erst gegen 7 Uhr haben Polizisten den 23-Jährigen daheim angetroffen. Da er zu diesem Zeitpunkt noch 0,8 Promille hatte, musste er sich laut Polizei einer Blutentnahme unterziehen.

Schlagworte

  • Prichsenstadt
  • Polizei
  • Polizeistreifen
  • Polizistinnen und Polizisten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!