Greuth

Unfall mit Motorradfahrer: In den Straßengraben gestürzt

Ein 61-Jähriger stürzte am Montagabend mit seinem Kleinkraftrad zwischen Greuth und Rüdenhausen in den Straßengraben. Feuerwehr und BRK halfen dem Verletzten.
Rettungswagen Malteser
Foto: Foto: Gabi Kriese
Ein 61-Jähriger geriet am Montagabend mit seinem Kleinkraftrad zwischen Greuth und  Rüdenhausen in einer Kurve von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben. Laut Polizeibericht war er zu schnell gefahren. Durch den Sturz erlitt der Mann leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von circa 1500 Euro. Die Feuerwehr aus Rüdenhausen war mit 15 Helfern vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen