Volkach

Unfallflucht: 76-Jähriger kümmert sich nicht um Schaden

Symbolbild Polizei Foto: Björn Kohlhepp

Wie die Polizei am Wochenende berichtete, ist ein 76-Jähriger bereits am Mittwoch, 23. Oktober, gegen 16 Uhr mit seinem Toyota auf dem Aldi-Parkplatz in Volkach, Im Seelein, an der geöffneten Fahrertür eines Peugeots hängen geblieben. Dabei entstand an der Autotür ein Schaden von circa 1150 Euro. Der Verursacher fuhr weiter, parkte und ging zum Einkaufen, ohne sich mit der 23-jährigen Peugeot-Fahrerin in Verbindung zu setzen. Gegen ihn wird wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Schlagworte

  • Volkach
  • Auto
  • Autofahrer
  • Polizei
  • Schäden und Verluste
  • Toyota
  • Unfallorte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!