KITZINGEN

Unkraut abgefackelt - mit fatalen Folgen

Ein 51-jähriger Mann wollte am frühen Dienstagabend in der Kitzinger Siedlung das Unkraut auf dem gepflasterten Gartenweg vor seinem Haus mit einen Bunsenbrenner entfernen.

Dabei fing laut Polizeibericht ein danebenstehender trockener Tannenbaum Feuer und brannte vollständig ab. Durch die große Hitzeentwicklung zersprangen zwei Fensterscheiben des angrenzenden Wohnhauses.

Ferner wurden durch das Feuer eine Markise und ein Balkongeländer in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr Kitzingen löschte den Brand. Der Schaden beläuft sich auf 5000 Euro.

Schlagworte

  • Markisen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!