GLOSSE

Unser Wochenrückblick: Freddy in der Fremde

In einer Woche mit dem Weltglückstag kann ja nichts schief gehen. Aber rund kann's gehen - so wie beispielsweise in Volkach.
Unser Wochenrückblick: Der Fall des Hofrats
Wir erleben gerade erlesene Tage. Die „Woche der Sprache und des Lesens“ in Kitzingen wartet mit einer herrlichen Vielfalt auf.
In einer Woche mit dem Weltglückstag kann ja nichts schief gehen. Hoch Hannelore sorgte für einen Sommer-Vorgeschmack in Form von vollen Eisdielen in Kitzingen – der erste Pinocchio-Eisbecher des Jahres. Ganz ungetrübt war die Eiszeit dann aber doch nicht – weil wir uns Sorgen machen: Wie es wohl unserem neuen Freund Freddy geht? Muss ganz schön aufregend für ihn sein, so alleine in München. Hoffentlich geht da alles gut. Das muss man sich mal vorstellen: Da hat jemand 6500 Jahre seine Ruhe, freut sich über die perfekte Lage zwischen Repperndorf und Buchbrunn – und wird dann ungefragt bei ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen