MARKTSTEFT

Vater unter Drogeneinfluss greift Polizisten an

Als die Polizei am Sonntag einen Familienstreit in Marktsteft schlichten wollte, griff ein 31-Jähriger die Beamten an. Auch bei der Festnahme wehrte er sich heftig.
Streifenwagen
Streifenwagen auf Einsatzfahrt Foto: Federico Gambarini (dpa)
Eine Streife, die am Sonntagnachmittag nach Marktsteft (Lkr. Kitzingen) zur Schlichtung eines Familienstreits zu Hilfe gerufen wurde, bekam das aggressive Verhalten eines 31-Jährigen zu spüren. Der Beschuldigte griff das Streifenteam an und verletzte die Beamtin und den Beamten, heißt es im Polizeibericht.  In einer Familie war es um 14 Uhr wiederholt zu einem heftigen Sorgerechtsstreit gekommen. Die Großmutter des Kleinkindes verständigte schließlich die Kitzinger Polizei. Als die Streife in der Wohnung eintraf, ging der Kindsvater unmittelbar auf die Beamten los und griff diese an. Die Polizisten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen