Kitzingen

Verein löst sich auf: WVC Germania Kitzingen ist Geschichte

Kurz vor seinem 100. Geburtstag befindet sich der Wander- und Vergnügungsclub in Liquidation. Für den Untergang des Vereins gibt es mehrere Gründe.
Aldo Michalek war bis zu seinem Tod der letzte Vorsitzende des WVC Germania. Foto: Willi Paulus
"Die Germania darf nicht untergehn'", so heißt es im Lied des Wander- und Vergnügungsclubs Germania (WVC Germania e.V.) in Kitzingen. Doch genau das ist jetzt passiert: Einer der traditionsreichsten Kitzinger Vereine, der in seiner Blütezeit fast 400 Mitglieder zählte, wird aufgelöst. Im Vereinsregister des Amtsgerichts Würzburg wurde die Liquidation eingetragen. Damit ist die Germania zwei Jahre vor ihrem 100-jährigen Bestehen Geschichte.Wo sind die Gründe zu suchen? Zum einen verstarb unerwartet der bisherige Vorsitzende Aldo Michalek.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen