KITZINGEN

Vertriebene laden ein

Der Bund der Vertriebenen lädt wie jedes Jahr zum „Tag der Heimat“. Termin ist heuer am Samstag, 12. September, im Kitzinger Landratsamt. Die Veranstaltung beginnt um 16.15 Uhr mit einer Totenehrung am Denkmal der Vertriebenen am Alten Friedhof, teilt der Kreisverband in einem Schreiben mit.

Im Anschluss findet um 17 Uhr unter dem Motto „Vertreibungen sind Unrecht – gestern wie heute“ das Fest im großen Sitzungssaal des Kitzinger Landratsamts statt. Der Willanzheimer Männerchor hat sich bereit erklärt, die musikalische Begleitung der Veranstaltung zu übernehmen und der SPD-Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib wird die Festansprache halten.

Nach dem offiziellen Teil soll es „zu Musik und einem kleinen Umtrunk“ in den Keller des Landratsamtes gehen.

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Bund der Vertriebenen
  • Vertriebene
  • Volkmar Halbleib
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!