HANDTHAL

Viel Arbeit seit der Eröffnung

Ein arbeits- und erfolgreiches Jahr liegt laut Pressemitteilung hinter den Verantwortlichen des Steigerwald-Zentrums in Handthal. Darauf blickten in der zweiten Mitgliederversammlung des Trägervereins der Vorsitzende, Landrat Florian Töpper, der regionale Projektleiter, Stephan Thierfelder, und Geschäftsführer Oskar Ebert zurück.

In den zurückliegenden Monaten stellte der Trägerverein auch das erforderliche Personal ein, das gemeinsam mit den Mitarbeitern der Forstverwaltung für die Besucher da ist. Die ersten Wochen seit der Eröffnung des Steigerwald-Zentrums am 12. September waren hinsichtlich der Besucherresonanz ein großer Erfolg und für das gemeinsame Team die erste Bewährungsprobe.

Ein weiteres wichtiges Thema war der Ausblick auf 2015. Diesen gaben Andreas Leyrer, der forstliche Leiter des Zentrums und Constanze Haissig, die Marketing-Fachkraft. Die gemeinsame Ausarbeitung eines Jahresprogramms und die Planung weiterer Bausteine standen auf der Tagesordnung.

Führungen für Schulklassen und Erwachsene nach Anmeldung gehören bereits zum festen Angebot. Ab 2015 kommen noch monatliche Führungen zum Thema „Naturnahe Waldbewirtschaftung“ hinzu, die der Forstbetrieb Ebrach durchführt. Seitens der Mitarbeiter des Steigerwald-Zentrums wird es jahreszeitlich ausgerichtete Führungen im Umfeld des Steigerwald-Zentrums geben.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Handthal
  • Norbert Finster
  • Florian Töpper
  • Oskar Ebert
  • Projektleiter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!