Westheim

Vier Ratsmitglieder stimmen gegen Biebelrieds Haushalt

Rund 6,64 Millionen Euro beträgt Biebelrieds Gesamthaushalt 2019. Die Gemeinde muss einen Kredit über eine Million Euro aufnehmen.
Licht und Schatten über Biebelried: Der Himmel über der B 8 bei Biebelried spiegelt symbolisch die Haushaltsdiskussion im Gemeinderat. Foto: Frank Weichhan
Die Sanierung der Würzburger Straße in Biebelried, die Sanierung des Schulhauses und das Baugebiet Pförtlein in Kaltensondheim sowie Grunderwerb sind die größten Investitionen, die die Gemeinde Biebelried in diesem Jahr schultern muss. Entsprechend eng ist der Haushalt geschnürt. Die vier anwesenden Mitglieder der Allgemeinen Bürgerliste lehnten das Zahlenwerk in der Gemeinderatssitzung ab. Vor der Abstimmung wurde gar von dieser der – dann abgelehnte – Antrag auf namentliche Abstimmung gestellt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen