Volkach

Volkacher Mädchenrealschule probte für Geschäftsessen

Die Volkacher Mädchenrealschule beim 'Geschäftsessen'.
Die Volkacher Mädchenrealschule beim "Geschäftsessen". Foto: Andrea Bätz

Welche Kleidung ziehe ich an, wenn der Chef zum Geschäftsessen einlädt, Welches Messer nutze ich für welchen Gang – Diese Fragen stellt man sich, wenn ein Geschäftsessen ansteht. Der Freundeskreis der Mädchenrealschule Volkach bot deshalb den Zehntklässlerinnnen in Form eines "Probe-Geschäftsessens" die Gelegenheit, verhaltenssicher und mit Freude durch solch einen Termin zu kommen. Den Anfang machte laut einer Pressemitteilung ein Theorieteil, in dem Ingeborg Weimann den zukünftigen Berufseinsteigerinnen erklärte, welche Kleidung sich am besten eignet, welches Glas zu welchem Gang passt und welche Themen sich für gelungenen Small-Talk eignen. Anfang März ging es zum Praxis Teil des Geschäftsessens über. Die Schülerinnen, Lehrerinnen und Mitglieder des Freundeskreises trafen sich in Nordheim zum Essen im Gasthaus "Zur Sonne". Nach einem Empfang und einem kleinen "Gruß aus der Küche" nahmen die Gäste ihre Plätze ein und die erste Vorspeise wurde gereicht. Im Laufe des Abends gab es eine Suppe, ein Fischgericht und als Hauptgang ein Fleischgericht, zum Schluss ein Dessert. Kellnerin Frau Barth war stets für Fragen offen und untermalte den Abend mit Tipps, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Volkach
  • Desserts
  • Fischgerichte
  • Fleischgerichte
  • Gaststätten und Restaurants
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Schülerinnen und Schüler
  • Suppen
  • Vorspeisen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!