Segnitz

Vom Brotrausch zum Mainfest

Bereits zum 30. Mal feiern die Segnitzer in diesem Jahr ihr Mainfest. Unter dem Motto "Genuss am Fluss" laden sie vom 12. bis 14. Juli an drei Tagen dazu ein, auf der Mainlände zu feiern. Am Mittwoch trafen sich die Verantwortlichen zur Vorbereitung.
Die Verantwortlichen von Turnverein, Gesangverein und Schützenverein stehen in den Startlöchern für das Segnitzer Mainfest. Foto: Regina Sterk
Bereits zum 30. Mal feiern die Segnitzer in diesem Jahr ihr Mainfest. Unter dem Motto "Genuss am Fluss" laden sie vom 12. bis 14. Juli an drei Tagen dazu ein, auf der Mainlände zu feiern. Am Mittwoch trafen sich die Verantwortlichen zur Vorbereitung. Turnverein, Schützengesellschaft und Gesangverein stellten 1990 das erste Fest auf der Mainlände auf die Beine. Damals hieß das noch Brotrauschfest und es wurde in einem Zelt gefeiert. Die Veranstalter wurden anfangs ein wenig belächelt, so richtig mochte man nicht an den Erfolg des Konzeptes glauben. Weit gefehlt: 21 Mal gab es das Brotrauschfest am Main.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen