Willanzheim

Vorsitzenden-Trio ebnet die Musikvereins-Zukunft

Der Musikverein Willanzheim hat sich eine neue Satzung gegeben, doch nicht freiwillig.
Die Verantwortung an der Spitze des Musikvereins Willanzheim tragen nach den Neuwahlen die drei gleichberechtigten Vorsitzenden Siegfried Graf, Sonja Hofmann und Margit Endes, sowie Schriftführerin Lena Braun und Dirigent Thomas Joha. Foto: Hartmut Hess
Der Musikverein Willanzheim hat sich eine neue Satzung gegeben, doch nicht freiwillig. Denn wie der neue Co-Vorsitzende Siegfried Graf in der Jahresversammlung zu bedenken gab, wäre der Verein ohne eine Änderung des Führungs-Organigramms in eine prekäre Lage gekommen. "Niemand wollte die Nachfolge von Sabine Mauckner antreten, ohne Vorsitzenden wären wir vor einer Vereinsauflösung gestanden", zeigte Siegfried Graf das Szenario auf, das dem Verein gedroht hatte.Daher stimmten die Mitglieder der Satzungsänderung vorbehaltlos zu, was bedeutet, dass der Verein künftig drei gleichberechtigte Vorsitzende hat."Das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen