IPHOFEN

Was der Wald bieten kann

Der Wald ist mehr als lauter Bäume. Das wird am Sonntag, 9. September, beim Waldnaturschutztag im Stadtwald Iphofen deutlich.
TraumRunde Iphofen: Ein kurzer Abstecher zum Walderlebniszentrum, das allerdings nur zu bestimmten Zeiten offen ist. Die kennt die Tourist-Info in Iphofen. Foto: Sebelka
Der Wald ist mehr als lauter Bäume. Das wird am Sonntag, 9. September, beim Waldnaturschutztag im Stadtwald Iphofen deutlich, der von Stadt, Forstamt und den Holzrechtlern aus Iphofen gemeinsam mit der Forstbetriebsgemeinschaft Kitzingen veranstaltet wird. Wald erleben, Informatives erfahren, wandern und spielerisch erkunden: das soll ab den frühen Mittagsstunden vom Treffpunkt Bildeiche aus möglich sein. Der markante Baum steht an der Straße zwischen Iphofen und Birklingen. Direkt daneben befindet sich der Mittelwald-Informationspavillon, der Dreh- und Angelpunkt des Waldnaturschutztages ist und an dem ab ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen