Iphofen

Weithin sichtbar: Gasflammen bei Knauf

Besorgte Bürger aus Iphofen und Umgebung rufen in diesen Tagen die Feuerwehr und die Redaktion an. Sie melden Feuerschein auf dem Knauf-Gelände. Was steckt dahinter?
Leuchtfeuer der Firma Knauf: Weithin zu sehen sind die Flammen, die seit einigen Tagen beim Abfackeln von überschüssigem Gas entstehen. Foto: Barbara Herrmann
Die Anrufe laufen seit einigen Tagen bei der Feuerwehr und auch bei unserer Redaktion ein: Besorgte Bürger aus Iphofen und Umgebung melden Feuerschein über dem Knauf-Gelände. Manche vermuten einen Brand, andere eine Umweltsünde. Was steckt dahinter? Knauf selbst will eine Presseanfrage der Redaktion bis Montag beantworten. Die Verantwortlichen seien dann erst wieder erreichbar. Bürgermeister Josef Mend aus Iphofen kann aber schnell Entwarnung geben. "Es besteht keine Gefahr für die Stadt oder die Menschen", sagt er auf Nachfrage. Knauf fackele kontrolliert Gas ab. Das würde immer wieder nötig, um ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen