SEINSHEIM

Wenn junge Damen wieder mit Puppen spielen

Begeisterung beim Seinsheimer Krönungsabend: Viktoria Bergmann erhielt ein ungewöhnliches Geschenk.
Veronika Bergmann hatte zusammen mit ihrer Mutter Andrea für jede Weinprinzessin eine ganz persönliche Barbiepuppe als Geschenk angefertigt. Foto: Foto: Gerhard Krämer
„Oh, das bin ja ich!“ – Begeisterung beim Seinsheimer Krönungsabend (wir berichteten). Die Überraschung war der scheidenden Weinprinzessin Viktoria Bergmann geglückt. Denn die Weinprinzessinnen, die sie während ihrer zweijährigen Amtszeit begleitet hatten, erhielten eine Barbiepuppe als Geschenk. Aber nicht irgendeine. Nein, eine ganz persönliche.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen