Wiesenbronn

Wiesenbronner Bürgermeisterin Doris Paul tritt nicht mehr an

Jetzt ist es raus: Doris Paul beendet ihre Arbeit als Bürgermeisterin nach zwei Amtsperioden. Die 51-Jährige hatte das Für und Wider längere Zeit abgewogen.
Die Wiesenbronner Bürgermeisterin Doris Paul tritt bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr an. Foto: Winfried Worschech
Die Gemeinde Wiesenbronn muss sich auf die Suche nach einem neuen Bürgermeisterkandidaten machen: Bürgermeisterin Doris Paul tritt bei der Kommunalwahl im März 2020 nicht mehr an. Darüber hat sie den achtköpfigen Gemeinderat am Dienstagabend informiert. Am Ende der Ratssitzung, im nichtöffentlichen Teil, gab sie ihre Entscheidung bekannt.Auf Nachfrage dieser Redaktion bestätigte Paul den Entschluss. Sie habe abgewogen, "und es gibt viele Gründe, es sein zu lassen". Konkreter wollte die 51-Jährige nicht werden. Allerdings habe sie nie mehr als drei Amtsperioden machen wollen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen