Wiesentheid

Wiesentheider Grundschule im Faschingsfieber

Am Faschingsfreitag wurden alle Grundschüler, die an diesem Tag kostümiert in der Schule erschienen, mit einem Mitmachkonzert auf die närrischen Tage eingestimmt. Der Schulchor und die Orff-Gruppe hatten seit Januar witzige Lieder und Stücke einstudiert, die nun vor und zum Teil mit allen Faschingskindern in der großen Turnhalle der Nikolaus-Fey-Schule zum Besten gegeben wurden. Da rockte der „Graf Dracula“ , „Die Tante aus Marokko“ kam nicht mit dem „Auto von Lucio“, sondern auf zwei Kamelen und beim „Sitzboogie“ bebte die Turnhalle. Die karibischen Rhythmusklängen der Orff-Gruppe katapultierte alle Maschkerer kurzfristig in die Südsee. Als Abschluss des Konzert durften natürlich die geworfenen Süßigkeiten aus dem Lied „Bello Caramello“ nicht fehlen! Mit vielen Kaubonbons und guter Laune ging es dann zurück in die Klassenzimmer, wo trotz des bunten Treibens auch noch Lernen stattfand, bis der Schulgong alle Schüler in die Faschingsferien verabschiedete.

Schlagworte

  • Wiesentheid
  • Dracula
  • Grundschulkinder
  • Lúcio
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!