Biebelried

Wildschweine verursachen Unfälle

Am Dienstagabend befuhr ein 26-jähriger Autofahrer gegen 21.15 Uhr die B 8 von Biebelried kommend in Richtung Würzburg. Kurz nach der Autobahnunterführung sprang laut Polizei ein Wildschwein auf die Fahrbahn und wurde von dem Skoda erfasst. Nur zehn Minuten später wurde etwa 600 Meter davor ebenfalls ein Wildschwein erfasst, diesmal von einem Jaguar erfasst. Beide Tiere überlebten den Aufprall nicht. An den Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden.

Schlagworte

  • Biebelried
  • Debakel
  • Polizei
  • Schäden und Verluste
  • Škoda
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!