Marktsteft

Wildunfall mit einem Reh

Am Dienstagfrüh wechselte auf der Staatsstraße 2420 zwischen Marktsteft und Michelfeld ein Reh über die Fahrbahn.
Am Dienstagfrüh wechselte auf der Staatsstraße 2420 zwischen Marktsteft und Michelfeld ein Reh über die Fahrbahn. Es wurde von einem Pkw erfasst, der von einem 61-Jährigen gesteuert wurde. Das Reh überlebte den Aufprall laut Polizeibericht nicht. Es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen