GROßLANGHEIM

Wildwechsel am Morgen

Am frühen Donnerstagmorgen fuhr eine 18-jährige Fahranfängerin auf der Kreisstraße von Wiesenbronn in Richtung Großlangheim. Da tauchte plötzlich ein Reh auf.
Symbolbild Wildunfälle
Foto: Opel/gms
Am frühen Donnerstagmorgen fuhr eine 18-jährige Fahranfängerin auf der Kreisstraße von Wiesenbronn in Richtung Großlangheim. Als plötzlich ein Reh die Straße kreuzte, wurde dieses frontal von dem Pkw erfasst und getötet. Der Sachschaden an dem Audi beläuft sich laut Polizeibericht auf 2500 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen