Willanzheim

Willanzheimer Musiker überzeugen mit vielfältigem Programm

Nach dem Konzert gab es verdienten Applaus für die Musiker des Willanzheimer Musikvereins. Foto: Jan Graf

Der Musikverein Willanzheim hatte wieder zu seinem Frühlingskonzert in die Karl-Knauf-Halle Iphofen eingeladen. Das Konzert stand unter dem Motto "Stil Mix - Polka trifft Musical, Swing und Klassik". Die ersten Töne spielten die Mitglieder des Ensemble Nuevo. Dieses Orchester besteht laut Pressemitteilung aus Kindern und Jugendlichen, aber auch einigen Erwachsenen, die noch im späteren Alter den Entschluss gefasst haben, ein Instrument zu erlernen.

Die jungen und jung gebliebenen Nachwuchsmusiker wurden von erfahrenen Musikern aus dem "großen" Orchester unterstützt und zeigten mit dem Pop-Hit "Happy" von Pharrell Williams und der Programmmusik über den Stamm der "Dakota", mit wie viel Begeisterung sie musizieren. In den leiseren und melodischeren Passagen konnte man auch erkennen, wie präzise und gefühlvoll Dirigent Thomas Joha zusammen mit den Musikern die Werke für die Zuhörer zum Genuss werden lässt. Sabine Mauckner, die die Zuhörer  durchs Programm führte, ehrte mit Charlotte Eitel auch noch eine Nachwuchsmusikerin und gratulierte zur am Horn abgelegten D1-Prüfung.

Für das abschließende Stück "Party Rock Anthem" übergab Joha den Dirigentenstab an Linda Graf, denn der Musikverein bildet nicht nur Musikanten, sondern auch gleich Dirigenten aus. Die jungen Musiker wollten die Bühne allerdings nicht verlassen, ohne sich zuvor von der langjährigen Vorsitzenden Sabine Mauckner zu bedanken, die vor einigen Wochen ihr Amt an ein neu gewähltes Team aus drei Vorsitzenden übergab. Gerade die Ausbildung der Nachwuchsmusiker war Sabine Mauckner immer ein großes Anliegen gewesen, und so gab es zum Abschied Blumen und einen kleinen Gruß von den Jüngsten.

Das Symphonische Orchester des Musikvereins eröffnete, wieder unter der Leitung von Thomas Joha, seinen Teil des Abends schwungvoll mit dem Blasmusik-Klassiker "Die Sonne geht auf" und dem im Programmtitel versprochenen Polka-Stück "Ceské Noty" bevor es die Zuhörer mit Free World Fantasy klangvoll verzauberte. Nach der Pause zeigten die Musiker dann ihr ganzes Können: Nach dem Stück "Mercury" von Jan van der Roost folgte mit "Schmelzende Riesen" von Armin Kofler wohl das eindrucksvollste und gleichzeitig emotionalste Werk des Abends. Denn in dem Stück geht es um das durch den Klimawandel verursachte Abschmelzen der Gletscher. Die vom Orchester erzeugten Stimmungsbilder wurden - wie alle anderen Stücke auch - durch eine Diashow begleitet.

Zwischen den Musikstücken gab es immer wieder Grund, der scheidenden Vorsitzenden Sabine Mauckner für ihre Arbeit und ihr Engagement Dank zu sagen. So nutzten die mittlerweile erwachsenen Gründungsmitglieder der "Jungen Breitbachtaler" - dem früheren Nachwuchsorchester des Musikvereins - die Chance, um an gemeinsame Erlebnisse zu erinnern. Aber auch die langjährigen Weggefährten aus dem Orchester - vertreten durch Heike Rickel - sowie der neu gewählte Vorstand lobte in Gedichten und kleinen Ansprachen Sabine Mauckner für ihre Verdienste, und so gab es für sie schließlich hochverdiente stehende Ovationen von Publikum und Musikern.

Musikalisch ging es mit Melodien aus dem Erfolgs-Musical Elisabeth weiter, bei dem zum ersten Mal das Klangerlebnis des Symphonieorchesters auch durch einen Kontrabass ergänzt wurde. Ein weiteres Zeichen dafür, dass die Willanzheimer Musiker mit ihrem Dirigenten an einer ständigen Weiterentwicklung interessiert sind.

Mit den letzten beiden Stücken Double Dutch von Dizzy Stratford und verschiedenen Hits aus dem Kultfilm-Klassiker Blues Brothers bewiesen die Willanzheimer Musiker, dass sie den Stil-Mix beherrschen. Folgerichtig wurden gleich mehrere Zugaben vom Publikum gefordert. Der nächste große Auftritt des Orchesters ist beim Wiesenfest an der Hagenmühle am 23. Juni geplant, teilt der Willanzheimer Musikverein abschließend mit.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Willanzheim
  • Abschmelzen der Gletscher
  • Blues
  • Blues Brothers
  • Dirigenten
  • Karl-Knauf-Halle
  • Musical
  • Musikalische Werke und Musikstücke
  • Musiker
  • Musikvereine
  • Nachwuchsmusiker
  • Orchester
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!