BUCHBRUNN

Wird der Frankenträubl zur Tagespflegestätte?

In seiner letzten Sitzung beschäftigte sich der Gemeinderat mit der Frage, ob in dem ehemaligen Dorfhasthaus eine Pflegeeinrichtung entstehen soll.
Pflege im Fokus: Der MDK begutachtet auch Pflegeeinrichtungen. Foto: Foto: DPa
In seiner letzten Sitzung hat sich der Gemeinderat Buchbrunn mit der Frage beschäftigt, ob im ehemaligen Dorfgasthaus Frankenträubl eine Tagespflegeeinrichtung entstehen kann. Bürgermeister Hermann Queck hatte dazu Ulrike Hahn von der Bereichsleitung Senioren und Rehabilitation bei der AWO Unterfranken eingeladen. Sie erklärte, dass eine Einrichtung mit etwa 15 bis 18 Tagespflegeplätzen sinnvoll sei. Es gehe um eine Tageseinrichtung mit pflegerischer Versorgung durch qualifizierte Pflegefach- und Hilfskräfte, an der sich die betreuten Menschen selbst beteiligen.