Willanzheim

Zott zeichnet Klaus Eger mit der Goldenen Milchkanne aus

Sie erhielten von der Molkerei Zott in der Kategorie Tiergesundheit die Goldene Milchkanne: Anja Ködl und Klaus Eger. Foto: Eckhart Matthaeus

Klaus Eger aus Willanzheim wurde mit der Goldenen Milchkanne der Molkerei Zott ausgezeichnet. Der Landwirt erhielt den mit 1000 Euro dotierten Preis in der Kategorie „Tiergesundheit“ und wurde damit für seine Leistungen bei der nachhaltigen Milcherzeugung geehrt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Molkerei Zott würdigt mit der Auszeichnung besonders herausragende Leistungen ihrer Landwirte im Hinblick auf die Milchqualität und vorausschauendes Handeln. Der Hof von Klaus Eger und seinen Eltern sei einer von vier Betrieben, deren Kühe einen besonders guten Gesundheitsstatus aufwiesen.

„Unsere Milcherzeuger engagieren sich schon heute aktiv im Tierwohl. Mit der Goldenen Milchkanne zeichnen wir die Besten aus“, erklärt Christian Schramm, Leiter des Milcheinkaufs bei Zott. Neben der Tiergesundheit wurden in weiteren Kategorien das Produktionsumfeld, die Lebenstagsleistung und die Grobfutterleistung ausgezeichnet.

Zott hat die Goldene Milchkanne 17-mal an insgesamt 16 Betriebe verliehen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Willanzheim
  • Molkereien
  • Tiermedizin
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!