MARTINSHEIM

Zu betrunken für den Alkohol-Test

Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer war auf der A7 in Schlangenlinien unterwegs. Den Beamten, die ihn bei Martinsheim (Lkr. Kitzingen) stoppten, fiel der Mann fast vor die Füße.
Rauschende Weihnacht: Radfahrer mit 5,2 Promille
Atemalkoholtest (Symbolfoto). Foto: Wolfgang Dünnebier
Stark alkoholisiert war ein Lkw-Fahrer am Samstagabend auf der A 7 in Richtung Ulm unterwegs. So benötigte er mit seinem Kleintransporter auch beide Fahrspuren, bis er von einer Streife der Verkehrspolizei am Parkplatz Fuchsloch bei Martinsheim (Lkr. Kitzingen) „aus dem Verkehr gezogen“ wurde. Der 47-Jährige fiel zunächst gegen 19.45 Uhr einem Verkehrsteilnehmer auf, da er extreme Schlangenlinien fuhr. Als er dann im Parkplatz kontrolliert wurde, wies er körperliche Ausfallerscheinungen auf. So stürzte er fast aus seinem Fahrzeug, konnte den Anweisungen der Beamten nicht folgen und schaffte ...