Greuth

Zu schnell unterwegs: 16-jähriger Mofafahrer landet im Graben

Ein 16-Jähriger verlor am Mittwochabend zwischen Greuth und Stierhöfstetten in einer Kurve die Kontrolle über sein Leichtkraftrad.

Weil er zu schnell unterwegs gewesen war, rutschte er in den angrenzenden Straßengraben und erlitt dadurch leichte Verletzungen. Außerdem entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro, wie die Polizei mitteilt.

Schlagworte

  • Greuth
  • Polizei
  • Überwachung und Kontrolle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!