Volkach

Zum 25-jährigen Jubiläum: 25 Freistunden für das Ehrenamt

Geschäftsführerin Melanie Bauer mit der Gewinnerin des Herzensprojektes Heike Heider. Foto: Ozan Kuhn

Die Helios Kliniken feiern dieses Jahr 25-jähriges Bestehen, darunter auch die Klinik in Volkach. Das Haus ist sogar eines der vier Gründungshäuser, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei der Jubiläumsfeier gab es neben Musik, Erinnerungen und einer Ausstellung den bundesweiten Wettbewerb Herzensprojekt. Jeder Mitarbeiter, der sich in seiner Freizeit ehrenamtlich engagiert, konnte sich daran beteiligen. Das Siegerprojekt wird mit 25 Freistunden honoriert. Dabei war es egal, wo das Ehrenamt absloviert wird.

Gewinnerin des Projekts war Heike Heider, die bereits seit über 25 Jahren in der Helios Klinik Volkach tätig ist. Seit 2017 gilt ihr soziales Engagement der Lebenshilfe Kitzingen im "Familienentlastenden Dienst", wo sie stundenweise einer Familie mit Pflegekindern, darunter zwei mit geistiger Behinderung, hilft. "Manchmal sind es einfach Kleinigkeiten, die den anderen Freude bereiten", sagte Heider bei der Preisverleihung.

Schlagworte

  • Volkach
  • Pflegekinder
  • Soziales Engagement
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!