Markt Einersheim

Zuschuss fürs Museum im Würzburger Tor

Frohe Kunde hatte Markt Einersheims Bürgermeister Herbert Volkamer in der Ratssitzung am Mittwoch, konnte er doch den Förderbescheid der Leader-Stelle für das geplante Museum im Würzburger Tor präsentieren.
Frohe Kunde hatte Markt Einersheims Bürgermeister Herbert Volkamer in der Ratssitzung am Mittwoch, konnte er doch den Förderbescheid der Leader-Stelle für das geplante Museum im Würzburger Tor präsentieren. Die Leader-Stelle gibt den Zuschussbetrag von 53 970 Euro und auch die Regierung von Unterfranken hat 28 000 Euro an Fördergeldern in Aussicht gestellt.In dem historischen Bauwerk soll ein Heimatmuseum eingerichtet werden mit der Dauerausstellung "Grafschaft Rechteren-Limpurg-Speckfeld".
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen