Dettelbach

Zwei Wildunfälle mit Rehen

Am Dienstagabend ereignete sich auf der Staatsstraße 2420 zwischen Mainbernheim und Michelfeld ein Wildunfall. Hier wechselten laut Polizeibericht insgesamt drei Wildschweine über die Fahrbahn. Eines der Tiere wurde von einem Auto erfasst und überlebte den Zusammenstoß nicht. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.

Ebenfalls am Dienstagabend fuhr ein 59-Jähriger mit seinem Wagen die Kreisstraße 28 zwischen Euerfeld und Bibergau entlang. Auch hier sprang ein Reh über die Fahrbahn und wurde von seinem Auto erfasst. Das Tier überlebte nicht. Es entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 500 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Dettelbach
  • Mainbernheim
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Tiere und Tierwelt
  • Wildunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!