Albertshofen

Albertshöfer Sängerverein hat vier Mitglieder geehrt

Ehrungen beim Sängerverein Albertshofen (von links): Gottfried Uhl, Ferdinand Kordmann, Erich Uhl und Vorstand Klaus Richter.
Foto: Elli Stühler | Ehrungen beim Sängerverein Albertshofen (von links): Gottfried Uhl, Ferdinand Kordmann, Erich Uhl und Vorstand Klaus Richter.

"Wir wollen Freunde sein für's ganze Leben" erklang es zu Beginn der Generalversammlung des Sängervereins Albertshofen 1865 mit Ehrungen im Evangelischen Gemeindehaus. Denn die Pflege des Chorgesangs als wichtigstes Kulturgut zur Bereicherung des dörflichen Lebens zu erhalten, steht bei den 23 aktiven Sängern des 84 Mitglieder zählenden Sängervereins an der Spitze. Wie bei allen Vereinen, so war auch Corona das bestimmende Thema, welches den Rückblick auf das 2020 prägte. Nach 18 Proben war das Sängerjahr bereits beendet, so berichtete Schriftführer Tilo Gernert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!