GEISELWIND

Auffahrunfall: Sechs teils schwer Verletzte auf A 3

Bei einem Unfall auf der Autobahn bei Geiselwind sind am Sonntagvormittag mehrere Personen teils schwer verletzt worden. Die Beifahrerin eines Autos wurde bei dem Auffahrunfall eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Der Fahrer eines Audi aus dem Raum Wuppertal war gegen 10 Uhr auf der A3 unterwegs in Richtung Nürnberg. Kurz nach der Anschlussstelle Geiselwind fuhr der 71-Jährige auf der linken Spur aus bislang unbekannten Gründen auf einen vorausfahrenden und bremsenden Volvo auf.

Der Pkw aus dem Raum Schweinfurt wurde durch den Aufprall über die rechte Spur in den Grünstreifen geschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Die Insassen des Fahrzeugs, zwei Männer und zwei Frauen, wurden alle leicht bis mittelschwer verletzt.

Der Audi-Fahrer sowie seine beiden Mitfahrer wurden ebenfalls bei dem Zusammenstoß teils schwer verletzt. Die Beifahrerin des Audi musste durch die Feuerwehr Geiselwind aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Mehrere Rettungswägen und Notärzte, sowie ein Rettungshubschrauber sind vor Ort und kümmern sich um die Verletzten.

Die Autobahn wurde für die Dauer der Unfallaufnahme sowie die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für gesperrt; Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried haben die Unfallermittlungen übernommen. Der Verkehr wurde ab der Anschlussstelle Geiselwind durch die Polizei umgeleitet.

Auffahrunfall A3       -  Bei einem Unfall auf der A3 bei Geiselwind (Lkr. Kitzingen) sind am Sonntagvormittag, 12. August, mehrere Personen teils schwer verletzt worden
Foto: Berthold Diem | Bei einem Unfall auf der A3 bei Geiselwind (Lkr. Kitzingen) sind am Sonntagvormittag, 12. August, mehrere Personen teils schwer verletzt worden

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Audi
Feuerwehren
Volvo
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!