Volkach

„Ausgezeichnete Weinabteilung“

„Ausgezeichnete Weinabteilung“       -  (fp)   Der Volkacher Supermarkt Edeka-Kolb, Am Bahnhof 2, hat für seine Weinabteilung eine hohe Auszeichnung erhalten. Beim Wettbewerb „Ausgezeichnete Weinabteilung 2015“ im Lebensmitteleinzelhandel haben das Deutsche Weininstitut (DWI) und das Branchenmagazin Lebensmittelzeitung den Volkacher Markt mit der Goldmedaille in der Kategorie Supermarkt ausgezeichnet. Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut (rechts) und die Deutsche Weinprinzessin Katharina Fladung (Rheingau) überreichten die Urkunde und die Medaille an den Leiter des Edeka-Supermarkts Christoph Kolb und an den Weinfachberater des Marktes Wolfgang Stieber (links). Für die Belegschaft gab es zusätzlich einen Scheck über 1000 Euro. Zur Prämierung des Gewinners und Würdigung des Unternehmens waren zahlreiche Ehrengäste erschienen, darunter die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann und die Volkacher Weinprinzessin Selina Laskowitz. Ausgezeichnet wurden deutschlandweit jeweils drei Filialen der Geschäftstypen Supermarkt mit mehr und weniger als 2500 Quadratmeter Verkaufsfläche, die über ein herausragendes Angebot heimischer Weine verfügen.
Foto: PETER PFANNES | (fp) Der Volkacher Supermarkt Edeka-Kolb, Am Bahnhof 2, hat für seine Weinabteilung eine hohe Auszeichnung erhalten.
Der Volkacher Supermarkt Edeka-Kolb, Am Bahnhof 2, hat für seine Weinabteilung eine hohe Auszeichnung erhalten. Beim Wettbewerb „Ausgezeichnete Weinabteilung 2015“ im Lebensmitteleinzelhandel haben das Deutsche Weininstitut (DWI) und das Branchenmagazin Lebensmittelzeitung den Volkacher Markt mit der Goldmedaille in der Kategorie Supermarkt ausgezeichnet. Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut (rechts) und die Deutsche Weinprinzessin Katharina Fladung (Rheingau) überreichten die Urkunde und die Medaille an den Leiter des Edeka-Supermarkts Christoph Kolb und an den Weinfachberater des Marktes Wolfgang Stieber (links). Für die Belegschaft gab es zusätzlich einen Scheck über 1000 Euro. Zur Prämierung des Gewinners und Würdigung des Unternehmens waren zahlreiche Ehrengäste erschienen, darunter die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann und die Volkacher Weinprinzessin Selina Laskowitz. Ausgezeichnet wurden deutschlandweit jeweils drei Filialen der Geschäftstypen Supermarkt mit mehr und weniger als 2500 Quadratmeter Verkaufsfläche, die über ein herausragendes Angebot heimischer Weine verfügen.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Volkach
Peter Pfannes
Deutsches Weininstitut
Fränkische Weinköniginnen
Goldmedaillen
Kristin Langmann
Lebensmitteleinzelhandel
Medaillen
Weinköniginnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!