Sommerach

Betrunken und mit falschem Kennzeichen gefahren

Am Sonntagabend wurde auf der Kreisstraße 29 bei Sommerach ein Opel-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille, teilt die Kitzinger Polizei mit.

Der 34-Jährige musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen. Bei der Überprüfung des Wagens wurde festgestellt, dass es sich bei dem angebrachten Kennzeichen um eine Fälschung handelte. Zudem konnte der Verkehrsteilnehmer keinen Führerschein vorzeigen.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Sommerach
Verkehrskontrollen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)