Geiselwind

BMW-Fahrer übersieht Wohnmobil: 28.000 Euro Schaden

Am Samstag fuhr ein 40-jähriger BMW-Fahrer gegen 12 Uhr auf der Staatsstraße 2257 von Geiselwind kommend in Richtung Burghaslach. Zur gleichen Zeit fuhr ein 48-jähriger Wohnmobilfahrer auf dieser Straße von Haag kommend in Richtung Geiselwind. Beim Verlassen der Straße übersah der BMW-Fahrer das Wohnmobil und prallte mit der linken Frontseite gegen dessen linke Seite. Hierbei verletzte sich der Wohnmobilfahrer leicht.Beide Fahrzeuge wurden derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Kitzinger Polizei beziffert den Gesamtschaden in ihrem Bericht auf rund 28.000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!