Rödelsee

Cello-Konzert auf dem Schwanberg

Christoph Steiner-Heinlein gibt am Samstag, 19. Juni, um 19.30 Uhr in der St. Michaelskirche auf dem Schwanberg ein Konzert.
Foto: Sandra Steiner | Christoph Steiner-Heinlein gibt am Samstag, 19. Juni, um 19.30 Uhr in der St. Michaelskirche auf dem Schwanberg ein Konzert.

Am Samstag, 19. Juni, findet um 19.30 Uhr in der St. Michaelskirche auf dem Schwanberg ein Cello-Recital mit Christoph Steiner-Heinlein statt. Der Eintritt ist frei. Das Konzertmotto lautet " Überall" und zieht sich durch das gesamte Programm, heißt es in der Ankündigung. Christoph Steiner-Heinlein erhielt seine musikalische Ausbildung bei Annemarie Dengler-Speermann an der Hochschule für Musik Würzburg. Weitere Impulse gaben Meisterkurse bei Cellisten wie Bernard Greenhouse oder Pieter Wispelwey. In seinen Konzerten widmet er sich vorwiegend selten gespielter Literatur für Violoncello solo und erläutert diese dem Publikum auch unterhaltsam.

Je nach der aktuellen Inzidenzzahl und den entsprechenden Bestimmungen ist auch ein Test mitzubringen. Selbsttest auf dem Schwanberg ist nicht möglich, heißt es in der Mitteilung. Das Konzert findet statt mit „social distance“, reduzierten Plätzen, Maske auch am Platz, mit Sitzplatznummer und Anmeldung bis spätestens am Mittag des Konzerttages statt. Die Anmeldungen werden bestätigt.

Anmeldung unter Tel.: (09323) 32207 oder per E-Mail: dkrauss@ccr-schwanberg.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Rödelsee
Cellisten
Hochschule für Musik Würzburg
Konzerte und Konzertreihen
Publikum
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!