Kitzingen

MP+Corona-Zahlen: Weiterer Todesfall überschattet positiven Trend

Die Infiziertenzahl im Kreis Kitzingen sinkt. Der Blick auf die Gemeinden zeigt: Ein bisheriger Brennpunkt kann aufatmen. Die Kitzinger Klinik testet Mitarbeiter und Patienten.
Obwohl die Infektionszahlen im Landkreis Kitzingen zurückgehen, ist es noch lange nicht angesagt, nachlässig zu werden, was die Hygieneregeln anbelangt, oder gar Corona-Masken wegzuwerfen. (Symbolbild)
Foto: Boris Roessler, dpa | Obwohl die Infektionszahlen im Landkreis Kitzingen zurückgehen, ist es noch lange nicht angesagt, nachlässig zu werden, was die Hygieneregeln anbelangt, oder gar Corona-Masken wegzuwerfen. (Symbolbild)

Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion vermeldete das Landratsamt Kitzingen am Donnerstag einen weiteren, den 54. Todesfall im Landkreis. Es handelt sich um einen 83-jährigen Mann, der nach schwerer Vorerkrankung in der Klinik Kitzinger Land gestorben ist.Insgesamt bewegen sich die aktuellen Corona-Zahlen im Landkreis nach unten. Dies bestätigt auch das Landratsamt, das von rückläufigen Zahlen der positiv auf Corona Getesten spricht. Und nach wie vor seien unter neuen Infektionen viele Kontaktpersonen, die sich bereits in Quarantäne befanden.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat