Kitzingen

Corona-Zahlen steigen: Immer mehr Schulen im Raum Kitzingen betroffen

Die Coronazahlen steigen im Landkreis - inzwischen sind auch immer mehr Schulen betroffen
Foto: Robert Michael (dpa) | Die Coronazahlen steigen im Landkreis - inzwischen sind auch immer mehr Schulen betroffen

Am Freitag, 20. November, wurden bis 13 Uhr bereits 24 neue positive Corona-Fälle gemeldet. Am Tag zuvor waren es 19. Insgesamt gibt es also aktuell 124 positive Corona-Fälle im Landkreis, heißt es in einer Pressemeldung des Landratsamtes. Es gibt zudem weitere betroffene Schulen:Paul-Eber-Mittelschule in Kitzingen: Aus einer Familie mit zwei Hausständen sind vier Schüler positiv getestet. Nach aktuellem Stand sind hierdurch fünf Klassen und zahlreiche Lehrkräfte betroffen und in Quarantäne. Die Ermittlungen laufen derzeit noch. Die Reihentestung ist in Planung.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat