Prichsenstadt

Der Kirchenvorplatz in Neuses am Sand wird aufgepeppt

Der Kirchenvorplatz des Prichsenstädter Ortsteils Neuses am Sand wird nach einem Stadtratsbeschluss aufgepeppt.
Foto: Guido Chuleck | Der Kirchenvorplatz des Prichsenstädter Ortsteils Neuses am Sand wird nach einem Stadtratsbeschluss aufgepeppt.

Schon seit Jahren beanstanden die Bürger des Prichsenstadter Ortsteils Neuses am Sand den Zustand des Kirchenvorplatzes. Jetzt stellte der Stadtrat die Ampel einstimmig auf Grün. Es wird eine zur denkmalgeschützten Kirche passende Leuchte und eine Sitzgarnitur aufgestellt und der nicht zerstörte Teil des Bodenbelages gepflastert. Außerdem wird zukünftig entweder ein Pflanzkübel oder einige Poller eine räumliche Abgrenzung zur B 22 schaffen, die direkt an der Kirche vorbeiführt.Kosten wird das Ganze um die 10 000 Euro, sagte Bürgermeister René Schlehr in der Ratssitzung.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung